Schuljahr 2020/2021


 

Nachprüfungen

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

wir starten am Donnerstag, den 12.08.21, um 9 Uhr mit den Nachprüfungen im Fach Mathematik. Die schriftlichen Arbeiten finden in E16 statt. Neben Stift, Papier, ggf. Taschenrechner und Geodreieck ist auch entweder ein höchstens 48 Stunden alter Bürgertest oder eine Bescheinigung über eine seit mindestens zwei Wochen abgeschlossene, vollständige Impfung oder eine Bescheinigung über eine überstandene Corona-Erkrankung (nicht älter als sechs Monate) mitzubringen.

 

Die Teilnehmer der schriftlichen Arbeiten erfahren dann auch, um wie viel Uhr die 15-minütige mündliche Prüfung in Mathematik - ebenfalls an diesem Donnerstag – stattfindet.

 

Am Freitag, den 13.08.21, starten um 9 Uhr in E16 die schriftlichen Aufgaben zu den Nachprüfungen im Fach Deutsch, allerdings nicht für die Schülerinnen und Schüler der 10d (siehe Montag). Wieder ist ein Bürgertest/Impfnachweis/Genesenennachweis vorzulegen. (Ein Test vom Mittwoch reicht für Donnerstag und Freitag zusammen.) Am Freitag finden auch die Nachprüfungen im Fach SOWI für alle 10. Klassen statt (schriftlich: 9 Uhr, E16, mündlich am Nachmittag).
Die betroffenen Schülerinnen und Schüler der Nachprüfungen am Donnerstag und Freitag sind von mir auch über iServ angeschrieben und informiert worden.

 

Am Montag, den 16.08.21, stehen um 9 Uhr in E16 schriftliche Prüfungen in Englisch, Deutsch nur Klasse 10d, WP Informatik (Raum B33), WP SOWI Klasse 7 und 9, WP NW Klasse 8 und 10 an. Die mündlichen Prüfungen finden ab 12 Uhr statt. Genaue Termine werden bei der schriftlichen Arbeit bekannt gegeben. Außerdem finden weitere ausschließlich mündliche Prüfungen in den Nebenfächern Chemie (Klasse 8 und 9), Biologie (Klasse 8 und 9), Kunst (Klasse 9 und 10) sowie Praktische Philosophie (Klasse 9) statt. Auch diese werden nicht vor 12 Uhr beginnen, genaue Zeiten können erst am Freitag nach Ende der Prüfungen genannt werden. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler werden hier aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht genannt, ich plane, sie ebenfalls rechtzeitig über iServ zu informieren. Wieder ist ein Bürgertest/Impfnachweis/Genesenennachweis vorzulegen.

 

Schließlich stehen am Dienstag, den 17.08.21, ggf. nur noch schriftliche (9 Uhr) und mündliche Prüfungen (11 Uhr) im Fach NW der Klasse 9 an. Wieder ist ein Bürgertest/Impfnachweis/Genesenennachweis vorzulegen.

 

Frank Bernhard, Schulleiter, 09.0821, 17 Uhr

 


Quarantäne zum Ferienbeginn, Nachprüfungen

Liebe Schulgemeinde,
wegen eines Coronafalls (Deltavariante) in Klasse 8 mussten eine Klasse und ein Kurs der Stufe leider heute noch in Quarantäne geschickt werden. Die Schülerinnen und Schüler sind informiert, dass sie bis einschließlich 14.07. (Klasse) bzw. 13. 07. (Kurs) zuhause bleiben müssen. Eltern und Geschwister sind nicht von der Quarantäne betroffen. Gerade erreichte uns die Nachricht, dass in Stufe 9 niemand betroffen ist, alle Schülerinnen und Schüler dieser Stufe können in die ersehnten Ferien starten.
Das Sekretariat wird am Montag und Dienstag noch besetzt sein, danach erst wieder zu den Nachprüfungen. Die Nachprüfungen beginnen ab dem Donnerstag, den 12.08.2021, mit den schriftlichen Arbeiten. Genaue Termine können erst kurzfristig ab dem 9. August  über iServ bekannt gegeben werden.

Ein fürchterliches Schuljahr ist nun endlich vorüber. Das Kollegium und die Schulleitung wünschen allen erholsame Ferien.
Frank Bernhard, Schulleiter, 02.07.2021, 13.45h


Elternanteil

Im Download finden Sie die Liste mit den Bestellnummern für Bücher und Arbeitshefte für das kommende  Schuljahr.

Download
Elternanteil 2021-2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 425.7 KB

Informationen zur Entlassfeier der 10er in der Sporthalle 

 

 

Die SchülerInnen erhalten spätestens bei der Probe am Donnerstag durch ihre KlassenlehrerInnen Formulare, auf denen die Kontaktdaten ihrer Begleitpersonen erfasst werden. Diese zuvor ausgefüllten Formulare sind bei der Kontrolle zur Entlassfeier abzugeben. LehrerInnen kontrollieren die Formulare und Nachweise (geimpft, genesen oder getestet). Der Einlass der Begleitpersonen erfolgt wahrscheinlich an zwei verschiedenen Eingängen:
10a/b ab 10.30 Uhr, Kontrolle durch CL/DP
10c/d ab 12.00 Uhr, sofern die Halle schon leer ist, Kontrolle durch DU/DOR

Die Begleitpersonen gehen zu ihren zugewiesenen Plätzen.

 


Ferienspass

Nach diesem Jahr mit vielen Herausforderungen und Einschränkungen, sind nun wieder tolle Erlebnisse in den Sommerferien möglich. Vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei?
Ab dem 24.06.: https://www.datteln.de/05_Kinder_Jugend/Ferienspass.asp


Verabschiedung

Wir  verabschiedeten unsere langjährige Kollegin Kerstin Wist-Suntrup, die schon seit August 1998 das Kollegium der RSD bereichert hat.

Ein herzliches Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit und wir wünschen einen entspannten weiteren Lebensabschnitt im Kreise ihrer Lieben. 

Außerdem verabschiedeten wir uns -erst mal auf Zeit- von unserem Kollegen Stefan Ruhe, welcher in Zukunft in den Personalrat wechselt. Danke für die gute Zusammenarbeit in den integrativen Klassen.


Schülerinnen und Schüler werden Klassenpaten!

Auch nach diesem außergewöhnlichem Schuljahr haben wir 7 Klassenpaten ausbilden können. Die Klassenpaten freuen sich, dazu beizutragen, den neuen 5. Klässlern einen guten Start an unserer Schule zu bereiten.


Realschüler bauen ein Abschiedsgeschenk für die RSD

Mia Klinke (10B)

Am Mittwoch den 16.06.2021 haben wir, der 10er Technikkurs der Stätischen Realschule Datteln, unser Projekt erweitert. In dem Projekt haben wir letztes Jahr ein Insektenhotel gemeinsam mit dem 8er Technikkurs zusammen gebaut. Zu unserem Abschluss wollten wir der Schule noch ein Geschenk machen. Also haben wir uns überlegt, unser Projekt zu erweitern. Dazu haben wir Bänke gebaut. Bei dem Projekt hat uns die Tischlerei Gierse und Saße unterstützt, bei der ich eine Ausbildung zur Schreinerin anfangen werde. Am Freitag, den 11.06.2021, sind wir als 10er Technikkurs zur Tischlerei gefahren. Dort konnten wir mit der Unterstützung von Herrn Saße die Teile der Bänke zurechtsägen. Am Mittwoch, den 16.06.2021, haben wir dann die Bänke bei einem Projekttag zusammengebaut. Mit der zusätzlichen Hilfe von Frau Neumann und Herrn Schubert konnten wir das Projekt an einem Tag zu Ende bringen. Nach diesem Projekttag waren wir mit unserem Geschenk für die Schule fertig. Wir nennen es „Das grüne Klassenzimmer“. Von den vier Bänken, die wir gebaut haben, kann man das Insektenhotel wunderbar beobachten. Das grüne Klassenzimmer soll ein Rückzugsort für jeden Schüler und Lehrer sein. Dazu soll man auch die Natur an diesem für uns besonderen Ort genießen und schätzen.


Frau Haberland, Herr Rensmann, Herr Bernhard
Frau Haberland, Herr Rensmann, Herr Bernhard
Verabschiedung
Das Kollegium verabschiedet sich von Herrn Rensmann, der fast zwei Jahre unser Team tatkräftig unterstützt hat und nun sein Referendariat beginnt. 
Wir zweifeln nicht daran, dass er dies mit Bravour meistern wird und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft.

Sportprofilklassen fahren Wasserski!

Auf der Wasserskibahn in Hamm hatten die beiden Sportprofilklassen 5c und 6c der RSD riesigen Spaß bei ihren ersten Erfahrungen am Schleppseil. Schon nach wenigen Versuchen, bei denen die Sportler schwimmend den Rückweg antreten mussten, weil sie akrobatisch von den Wasserskiern flogen, wurden die ersten Bahnen gemeistert. Für alle war das Event ein Riesenspaß und sicher nicht das letzte Mal! Fortsetzung folgt!!!


Kennenlerntage für die zukünftigen 5.Klässler

Am 29.06.,30.06. und 01.07. fanden die Kennenlerntage an der RSD statt.  Unter den aktuellen Hygienebedingungen durften sich die SchülerInnen, Eltern und KlassenlehrerInnen beschnuppern. Die Passwörter für IServ werden wegen einer Systemumstellung erst nach den Ferien verteilt. Die zu bestellendenArbeitshefte können aus der Materialliste und der oben genannten Liste (Elternanteil) entnommen werden.


Download
Konzept zur lernförderlichen Verknüpfung von Präsenz- und Distanzlernen an der RS Datteln
Konzept Präsenz-Distanzlernen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 652.7 KB

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag können die Leih-iPads ab 9 Uhr bis 12.30 Uhr außen am Notausgang des E-Gebäudes gegenüber vom Kiosk abgeholt werden. Dazu müsst ihr aber die unterschriebenen Leihverträge und Datenschutzerklärungen wieder abgeben.

Herzliche Grüße

Frank Bernhard, Schulleiter, 25.04.2021


Wahlpflichtfach 6er

Alle Schülerinnnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 haben Informationen zur Wahl des Wahlpflichfaches per Mail erhalten, ein Elternbrief folgt.


Distanzunterricht

Der Distanzunterricht an der RSD ist gut angelaufen.
Alle Infos erfolgen über die Schulplattform IServ.


 Was dann doch noch so geht...

Januar 2020
Einige SchülerInnen der RS Datteln waren in den letzten Wochen auf einem virtuellen Museumsbesuch in Amsterdam, dem berühmten Rijksmuseum mit seinen alten Meistern wie Rembrandt, Vermeer, Hals oder van Gogh.
Manche dieser berühmten Meisterwerke haben die SchülerInnen auf ihre eigene Art und Weise nachgestellt.
Hier nur ein Auschnitt von dem, was dabei rausgekommen ist…


Honigverkauf an der RSD

Wie jedes Jahr verkauft die Bienen-AG wieder ihren Honig. Interessierte können den Honig Dienstags und Donnerstag in der ersten Pause in der Voraula kaufen oder  sich  im Sekretariat melden. Der Frühjahrs- oder Sommerhonig mit je 500 g kann zu einem Preis von 6 € erworben werden. Ein tolles Weihnachtsgeschenk 🎁🎄.


Känguru-Wettbewerb der Mathematik

Aufgrund der Corona-Lage konnte der Känguru-Wettbewerb in diesem Jahr nicht im normalen Rahmen durchgeführt werden. Mit den besonders interessierten SchülerInnen wurde er jedoch nachgeholt. Bei diesem Nachholtermin erreichte Gizem Yapici  den größten Sprung und erhielt deshalb zur Belohnung das Känguru-T-Shirt. Wir gratulieren herzlich.


Der Vorlesewettbewerb am 7.12. war sehr spannend 

 

Die Klassensieger der sechsten Klassen machten es der Jury nicht leicht: die Schülerinnen und der Schüler kamen gut vorbereitet mit ihren eigenen Büchern zum Vorlesewettbewerb. Mia las eine Passage aus Harry Potter vor, Emma aus „Die Kinder vom Sonnenhof“ und Ercan entschied sich für „Abenteuer in der Megaworld“. Im Anschluss lasen alle drei Teilnehmer eine unbekannte Nikolaus-Geschichte aus dem weihnachtlichen Buch „Kleine Kerze leuchte“ vor. 

Die Entscheidung fiel der Jury, die aus Frau Hartwig, Frau Schiwinsky und Frau Schulze Kalthoff bestand, nicht leicht. Doch letztlich konnte sie sich für Mia Klahn aus der 6b entscheiden.


 Vorlesetag 2020

Initiiert von der Stiftung Lesen fand der bundesweite Vorlesetag am letzten Freitag statt. Offiziell nahm unsere Schule nicht teil, die Klasse 5b ließ es sich trotzdem nicht nehmen, intern eine Vorlesestunde durchzuführen. Gebannt hörten die Fünftklässler Lara Karney und Ilana Berlinski aus der Klasse 10b zu, die zum diesjährigen Thema „Europa und die Welt“ vorlasen.

 

Trotz Corona konnten alle Beteiligten erleben, wie schön Vorlesen und Zuhören sein kann.

 


Information zum Praktikum der Jahrgangsstufe 9

Aus aktuellem Anlass muss das Betriebspraktikum der Jahrgangsstufe 9 auf zwei Wochen verkürzt und auf den Zeitraum 30. August bis zum 11. September 2021 verschoben werden. Nähere Informationen erhaltet ihr hier:

Download
Informationen SBP 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.2 KB

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wenn in einem Haushalt jemand positiv auf Corona getestet wurde, begeben sich alle anderen, die auch in diesem Haushalt leben, in zunächst freiwillige Quarantäne. Das Gesundheitsamt wird zeitnah veranlassen, dass die Mitbewohner auch getestet werden. Es ist unerlässlich, dass Eltern uns im Sekretariat unverzüglich informieren, wenn ihr Kind in Quarantäne geht. Jede Schule muss für jeden Tag dazu aktuelle Zahlen an die Bezirksregierung melden, deshalb ist eine schnelle Information durch die Eltern unerlässlich. Es darf nicht sein, dass Schülerinnen oder Schüler im Klassenchat posten, sie seien in Quarantäne und wir wissen offiziell von nichts!

Solange aber in einem Haushalt noch keine Bestätigung eines positiven Corona-Befundes durch eine App oder einen Anruf vorliegt, begeben sich NICHT alle Mitbewohner vorsorglich in Quarantäne.

So soll verhindert werden, dass zu viele Schülerinnen und Schüler aus möglicherweise übertriebener Vorsicht Klassenarbeiten und Unterricht versäumen. Von der Bezirksregierung wurde mir versichert, dass Eltern für ihr Kind auch nicht vorsorglich Distanzunterricht einfordern können. Noch immer gilt: Wir schützen uns am besten, wenn wir Masken tragen, möglichst 1,5 m Abstand halten und uns regelmäßig die Hände waschen.

Wenn eine Schülerin oder ein Schüler vom Gesundheitsamt oder vom Arzt in Quarantäne geschickt wird, meldet sie/er sich bitte selbstständig über iServ bei ihren/seinen Lehrkräften, damit diese dann eine Aufgabenversorgung über iServ organisieren können.

 

Herzliche Grüße

Frank Bernhard, Schulleiter, 11.11.2020


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

ich hoffe, Sie hatten und ihr hattet angenehme und erholsame Ferien. Sie waren in dieser so anstrengenden und Nerven zehrenden Zeit wohl verdient!

Leider haben sich die Corona-Zahlen besorgniserregend entwickelt, würde man dieselben Maßstäbe wie nach den Osterferien ansetzen, befänden wir uns wieder in einem Lockdown. Doch dies soll nach Möglichkeit vermieden werden. Das Ministerium (siehe unten) hat entschieden, dass nach den Herbstferien an den weiterführenden Schulen immer, also auch im Unterricht, ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist.

...mehr

 

Herzliche Grüße

Frank Bernhard, 25.10.2020

 


Informationen zwecks Rückzahlung der abgesagten Klassenfahrten

 

Liebe Eltern,

ein großer Teil der Stornokosten ist uns von der Bezirksregierung endlich überwiesen worden. Wir haben die fehlenden Gelder für England, Amsterdam und vom Sorpesee erhalten, Haltern hingegen steht noch immer aus. Da die geleisteten Anzahlungen für England mit Abstand am größten waren, bemühen wir uns, den betroffenen Eltern diese Gelder noch vor Beginn der Herbstferien zu erstatten. Ich hoffe, dass Montag oder Dienstag die Erstattungen (in der Regel 359 €) auf den Konten eingehen. Die anderen Klassen müssen leider noch bis nach den Ferien auf die Abarbeitung warten. Ich danke für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

08.10.2020 - Frank Bernhard, Schulleiter


Liebe Schülerinnen und Schüler,

die letzten Monate haben uns allen gezeigt, wie wichtig digitale Kommunikationsmittel in unserem Alltag geworden sind. Aus dieser Erfahrung heraus wurde für die RSD schon vor den Sommerferien ein iServ-Schulserver eingerichtet. 

Zur Arbeit mit IServ wurden verbindlichen Regelungen getroffen. So wollen wir erreichen, dass in Zukunft digitale Aufgaben ein fester Bestandteil unseres Schulalltags werden.

Allen SchülerInnen wurden über Iserv diese verbindlichen Regelungen zugesendet.


 

Schulsozialarbeit geht weiter!
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte, unser Beratungsangebot bleibt trotz oder gerade wegen der „Corona-Krise“ selbstverständlich aufrechterhalten. Während der Präsenzunterricht in der Schule ausgesetzt werden muss, sind wir weiterhin für euch über unsere Diensthandys, per Email oder via Iserv erreichbar.
Liebe Grüße und bleibt gesund!
Christiane Mücke        &      Nora Grasse
Mobil:( 0160 91861247)    (0151 6562 5349)

 


Elternsprechtag

29.10.2020

Heute wurden  die Informationen zum Elternsprechtag und die Abschnitte mit den Quartalsnoten verteilt.


Wahl zum 1. Kinder- und Jugendparlament der Stadt Datteln

 

 

 

Die Wahlen haben stattgefunden. Wir gratulieren unseren SchülerInnen und bedanken uns für ihren Einsatz.

 

 

 

 

Die gewählten Schüler*innen der Realschule sind:

 

 

Abgeordnete

Stellvertreter*innen

Jahrgangsstufe 5 + 6 + 7

1.       Sebastian Liepelt

2.       Luca-Ben Smolinski

3.       Tanja Wagner

4.       Shakir Muhammad

1.          Maja Hillmann

2.          Jason Pirec

3.          Kim Nguyen

4.          Mia Klahn

Jahrgangsstufe 8 + 9 + 10

1.       Lara-Marie Einfalt

2.       Selin Holz

1.       David Gronwald

2.       Simon Benschat

 

 

 

 


2. Platz für das Insektenhotel XXL

Den zweiten Platz beim Klimaschutzpreis und damit 750 Euro hat sich die Städtische Realschule Datteln mit ihrem Projekt „Insektenhotel XXL“ gesichert. Das Projekt entstand, weil SchülerInnen der schuleigenen Bienen AG darauf aufmerksam geworden waren, dass neben ihren Honigbienen auch andere heimische Insekten Unterstützung benötigen. Daraufhin bauten die TechnikschülerInnen ein Insektenhotel XXL.

Damit die Insekten rund um das Insektenhotel Nahrung finden, pflanzten die SchülerInnen Bienenweide auf der Wiese, die schnell blühte und damit viele Insekten nährte und beschützte. Die von den SchülerInnen gebauten Innenleben wurden nach intensiver Recherche mit Materialien aus der Natur befüllt, so dass viele Insekten in das ‚Hotel‘ einziehen konnten.


Schulmisterium NRW 21.10.2020

Anlässlich des aktuellen und beschleunigten Infektionsgeschehens knüpft Nordrhein-Westfalen weitgehend wieder an die bewährten Regelungen der Zeit unmittelbar nach den Sommerferien an. Das bedeutet für den Schulbetrieb nach den Herbstferien:

  • Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung tragen; dies gilt für alle Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 auch wieder im Unterricht und an ihrem Sitzplatz.
  • Auch für die Angebote im Offenen Ganztag gelten die bisherigen Regelungen fort, d.h es sind keine Mund-Nase-Bedeckungen erforderlich.
  • Lehrkräfte müssen keine Mund-Nase-Bedeckung tragen, solange sie im Unterricht einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können.
  • Von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung kann die Schulleitung nach Vorlage eines aussagekräftigen ärztlichen Attests generell aus medizinischen Gründen befreien, eine Lehrerin oder ein Lehrer aus pädagogischen Gründen zeitweise oder in bestimmten Unterrichtseinheiten. In diesen Fällen ist in besonderer Weise auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern – wenn möglich – zu achten.
  • Diese Regelungen sollen bis zum Beginn der Weihnachtsferien am 22. Dezember 2020 gelten.

    Coronabetreuungsverordnung ab 26.10.2020

Danke für die Abstimmung

 INSEKTENHOTEL XXL

 

Wir sind in dieser Runde unter die ersten 10 gekommen. Danke für die Abstimmung. Jetzt müssen wir noch abwarten, welcher Platz es konkret wird. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Projektseite

 

Aktualisiert 07.12.2020

Leider hat es in diesem Jahr nicht für das Treppchen gereicht. Wir bleiben aber dran ;)

 



Aufnahme neue 5er

Bis zuletzt haben wir um die Erlaubnis, eine vierte Eingangsklasse zu bilden, gemeinsam mit der Stadt gekämpft. Leider hat uns die Bezirksregierung dafür in der letzten Woche endgültig die Erlaubnis verwehrt. Das Losverfahren musste herangezogen werden, Aufnahmen und Absagen haben heute die Schule verlassen und sollten zum Ende der Woche bei Ihnen eintreffen. Es tut uns leid, dass wir nicht alle aufnehmen dürfen.
Frank Bernhard, Schulleiter, 26.04.2021

LRS – Förderung  für die Klassen 5 und 6

 

Schüler und Schülerinnen, die eine Förderung im Lesen und /oder in der Rechtschreibung benötigen, können ab sofort Hilfe bekommen:

Immer

  • dienstags,  14 -15 Uhr
    oder
  • donnerstags, 14 – 15 Uhr  im Raum B. 06

Frau Suntrup freut sich auf euer Kommen.

 


Elternbrief 02.10.2020

 

Liebe Mitglieder der Schulgemeinschaft,

 

unser Stundenplan für Oktober gilt nur für eine Woche vor und eine Woche nach den Herbstferien. mehr


Wichtige Information:

 

Liebe Schulgemeinde,

auch wir haben unseren ersten bestätigten Coronafall. In Absprache mit dem Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen bleibt die Klasse 5c ab sofort zu Hause. Die SchülerInnen der Klasse 5c begeben sich in häusliche Quarantäne und warten auf telefonische Anweisungen durch das Gesundheitsamt. Gleiches gilt für vier Lehrkräfte. Für die restlichen Klassen gilt der Unterricht laut Plan. Auch hier gilt es, regelmäßig den Vertretungsplan zu beachten.

08.10.2020 - 10:55h - Frank Bernhard, Schulleiter


Es ist vollbracht!


Nach drei Projekttagen ist das Insektenhotel der RSD von den Technikkursen 8 und 10 fertiggestellt worden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Mit dem Insektenhotel hat sich die RSD beim Wettbewerb MACH WAS! der Firma Würth beworben. Damit die RSD in die Endausscheidung kommt, sind wir auf eure Unterstützung angewiesen. Stimmt für uns ab, wenn der Wettbewerb
startet!
Nähere Informationen dazu folgen!
Eure Technikkurse 8 und 10


Stadtradeln Platz 3

 

Die RSD hat erfolgreich beim Stadtradeln  teilgenommen. Viele Kilometer konnten erfahren werden, so dass wir sogar den 3. Platz von 31 aktiven Teams erreichen konnten.

Danke an alle Beteiligten.

 




Fair Mobil –
Schüler/innen üben sich in Konfliktlösungen, Teamgeist, Vertrauen und Rücksichtnahme stärken

 

Schule anders erleben –das ist der Anspruch des Programms „Stark im MiteinanderN des „Deutschen Roten Kreuz“.

Vom 23.-25. 09. macht das Fair Mobil an der Realschule halt. Alle Schüler/innen der 5. und 6. Klassen durchlaufen jeweils einen Tag lang  insgesamt zehn erlebnispädagogische und gewaltpräventive Stationen.


Das mobile Einsatzfahrzeug enthält verschiedene Parcoursstationen voller Ideen, Themen und Aktionen. In Gruppen werden Wahrnehmungs-und Diskussionsübungen sowie Erlebnisspiele durchgeführt, die ihnen die Möglichkeit bieten, gemeinsam Aspekte positiven sozialen Verhaltens zu erleben. Sensibilisierung für Gewalt und Konflikte im Schulalltag, Förderung von Kooperation sowie Aggressions-und Spannungsabbau stehen als Ziele dabei im Vordergrund.

Die Schüler/innen hatten und haben noch viel Spaß.

Ein großes Dankeschön gilt der Sparkasse Vest, ohne deren Spende diese tolle Aktion nicht möglich gewesen wäre. 

           weitere Fotos

 


Nachhilfe AG

 

Die Nachhilfe AG für Deutsch und Mathematik startet wieder.

Nähere Informationen gibt es bei Frau Schulze Kalthoff und bei Frau Neumann.


Freiwillig mit Mund-Nasen-Schutz

 

Liebe Mitglieder der Schulgemeinschaft,

 

wir haben aus der Presse entnommen, dass die von uns allen so ungeliebte Maskenpflicht im Unterricht zum 1. September, also ab morgen, aufgehoben ist. Gleichzeitig hat diese Maskenpflicht vielen von uns ein stückweit das Gefühl von Schutz und damit von Sicherheit gegeben. Die Maskenpflicht hat es einigen von uns leichter gemacht, sich in einen gemeinsamen Raum mit rund 30 anderen zu trauen. Ich habe Sorge, dass sich wieder mehr Lehrkräfte mit Attest abmelden, wenn diese Schutzmaßnahme aufgegeben wird.

 

Viele von uns verstehen nicht, dass diese Schutzmaßnahme zwar auf dem sonstigen Schulgebiet aufrechterhalten werden soll, in den Klassenräumen, wo man sich besonders nahekommt, aber als überflüssig eingestuft wird. Ich kann nachvollziehen, wenn jemand jetzt meint, ohne den Mund-Nasen-Schutz im Klassenraum sei er weniger gut gegen eine mögliche Ansteckung mit dem Coronavirus gewappnet. Deshalb möchte ich – auch nach Rücksprache mit dem Kollegium – an dieser Stelle darum bitten, dass alle am Schulleben Beteiligten freiwillig die Masken auch weiterhin im Unterricht tragen, sofern es ihnen bisher möglich war und solange sie es weiterhin aushalten. Schön findet das keiner, aber es wäre ein starkes Zeichen der Solidarität mit den Angehörigen der Risikogruppen, die es sowohl bei den Lehrkräften als auch in der Schülerschaft und deren Eltern gibt. Deshalb meine Bitte: Macht freiwillig mit dem Mund-Nasen-Schutz im Unterricht weiter!

 

Frank Bernhard, Schulleiter, 31.08.2020

 


Einschulung neue 5er

Am 12 .08. konnten wir bei schönem Wetter unsere neuen 5er in Begleitung ihrer Eltern unter Beachtung der Abstandsregeln begrüßen.

Die Paten begrüßten ihre Klassen schon vor dem Schulhof.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Herrn Bernhard begaben sich die Schülerinnen und Schüler in die Obhut ihrer Klassenlehrerinnen und begannen ihre Projekttage.


Unterrichtsbeginn 12.08.

Bitte den Infobrief des Schulleiter lesen!

 

Jahrgangsstufe 5:
- 8.00 Uhr Beginn des Projekttages

- nach der Begrüßung  starten die Schüler mit den Klassenlehrern die drei Projekttage
- die Projekttage 
enden jeweils um 12.30 Uhr .

 

Jahrgangsstufe 6-10:
-8.00 Uhr Unterrichtsbeginn

-der Unterricht findet im 45 Minuten Takt statt (Stundenplan hier)

 

Für alle gilt: Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände!

Schülerinnen und Schüler müssen eine zweite Ersatz-Maske mitbringen.

Bitte immer die tagesaktuelle Entwicklung auf der Homepage nachlesen.


Erster Info-Brief der Schulleitung im Schuljahr 2020/21

07.08.2020

Liebe Mitglieder der Schulgemeinde,
ich begrüße Sie und euch herzlich zum neuen Schuljahr 20/21. Nach Monaten mit Lernen auf Distanz soll es ein Schuljahr werden, das wieder durch Präsenzunterricht gekennzeichnet ist. Gleichwohl bleibt das Schreckgespenst Corona allgegenwärtig und wird unseren Alltag bestimmt noch für eine sehr lange Zeit beeinflussen. Ich bin mir sicher, dass alle beteiligten Seiten sich Normalität zurückwünschen, aber ich befürchte, solange kein Impfstoff auf dem Markt ist, wird unser Alltag durch Vorsichtsmaßnahmen gekennzeichnet bleiben.   Mehr   (Bitte dringend lesen)

 


iServ

Bitte einmal am Tag den eigenen Account bei iServ auf neue Aufgaben oder Nachrichten überprüfen. Erziehungsberechtigte können sich über den Account des Kindes und dem passenden Passwort ebenfalls einloggen bzw. auch die App herunterladen, um einen Überblick zu bekommen.Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrer.


Umbauarbeiten und Erneuerungen an der RSD

#GuteSchule2020

Während der Ferien hat die Stadt Datteln viele Dinge an der RSD erneuert, umgebaut und neu angeschafft.

Das Schulgelände ist nun mit einem Zaun gegen Vandalismus geschützt, wir haben zwei neue Garagen für Spielgeräte und Zubehör auf dem Schulhof, der Flur in der dritten Etage im B-Gebäude wurde gestrichen, die  Räume im B-Gebäude wurden mit neuen Stühlen und Tischen bestückt und der Computerraum wird umgebaut. Außerdem laufen die Arbeiten für den neuen Schulhof für die Erprobungsstufe und dafür wurden zusätzlich neue Türen in die Voraula und das B-Gebäude eingesetzt.

DANKE DAFÜR!


Buchbestellung 2020

 

Den Eigenanteil für die Lehrwerke für das Schuljahr 2020/2021 entnehmen Sie bitte dem Download.

Download
Info Elternanteil Buchbestellung 2020.pd
Adobe Acrobat Dokument 409.0 KB