Download
Informationen zur Schulhund (Barney) Arbeitsgemeinschaft
Flyer Schulhund AG 2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 539.4 KB

Download
Anmeldung RSD Nachhilfe-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.1 KB

Schüler helfen Schülern

Die RSD Nachhilfe startet wieder. Seit diesem SJ können wir erfreulicherweise auch eine NH im Fach Englisch anbieten. Im Download befinden sich weitere Informationen.


Landessportfest der Schulen im Fußball Wettkampfklasse III (2010-2012)

Stefan Block 30.08.2023

 

Realschule feiert erfolgreich Trikotweihe:

 

Die Realschule Datteln trat am gestrigen Dienstag im Rahmen des Landessportfestes der Schulen im Fußball in der ersten Runde zum Duell gegen das benachbarte Comenius-Gymnasium in der Wettkampfklasse III Jungen (2010-2012) an.

 

Hierbei präsentierten die Spieler das neue Schultrikot und feierten mit einem 22:1 eine sehr erfolgreiche Trikotweihe. Bereits nach der ersten Halbzeit ging es schon mit einem 10:0 in die Pause.

 

Die Tore erzielten Marcel Kazmierczak (7 Tore), Kamaran Baball (6 Tore), Abdul Omar (3 Tore), Ali Omar, Cüneyt Ayaz (je 2 Tore), Nazar Shchur und Dian Zandi (je 1 Tor). Letzterer egalisierte als Torwart den einzig erhaltenen Gegentreffer durch einen selbst verwandelten Handelfmeter. Bei allen Toren fiel der Jubel bei den Anhängern der RSD bei diesem, durch den Torwart erzielten Treffer, am lautesten aus.

 

Die zweite Runde wird nun nach den Herbstferien ausgespielt und die Realschule wartet hier jetzt auf den zugelosten Gegner.

 


Blaues Klassenzimmer

Die Planungen für das "Blaue Klassenzimmer" in Datteln schreiten voran. Bei einer tollen Veranstaltungen in unserer Aula durften auch Schüler von uns ihre Ideen mit einfließen lassen und sich kreativ austoben.



Tag der offenen Tür am 30.11.2023 von 15.00 Uhr - 17.00 Uhr

 

Vortrag: Als Schulleiter informiert Herr Frank Bernhard in zwei Blöcken um 15.00 Uhr und um 16.00 Uhr in E16 im E-Gebäude über das Lernen und Lehren an der Realschule.
Fragen zum Schulkonzept, zu unserer „Sportprofilklasse“ und zum Zukunftspotential für Ihre Kinder werden gerne beantwortet.

Schulführungen: Zwischen 15.30-17.00 Uhr führen wir Kleingruppen durch die Schule und beantworten weitere Fragen.

Von 16.00 Uhr -18.00 Uhr findet außerdem unser bekannter Weihnachtsbasar statt. Neben leckerem Kuchen und Bratwurst können Deko-Artikel erworben werden.

 

 



Es geht los!

 

Morgen, am 28.11.23 ist es soweit und das caritative  Weihnachtsprojekt der SV in Kooperation mit Schulsozialarbeit und der 7a geht an den Start! 3 Wochen lang werden die Schüler*innen immer dienstags, mittwochs und donnerstags die Möglichkeit haben, sich vor der ersten Stunde ein Frühstück in der Tüte abzuholen! Ab ca. 7.40 Uhr  werden wir die Tüten draußen, vor der Voraula kostenfrei ausgeben.

 

Seid schnell, denn wenn alle, dann alle!

 



Adventskalender

 

Unsere 9b war erfolgreich und hat Geld für die Klassenkasse gewonnen. Danke an Kidzz-inform!



Der Weihnachtsbasar in Kombination mit dem Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg

 

Mit viel Engagement wurden diese beiden Veranstalungen durchgeführt. Durchgehend war die Realschule gut besucht. Diese Veranstaltung wurde genutzt um die Schule zu erkunden, tolle Basteleien der SchülerInnen zu kaufen und auch von Ehemaligen, um ihre alte Wirkungsstätte zu besuchen. Ein herzliches DANKE geht besonders  an die engagierten Klassen und die Eltern, mit deren Hilfe wir eine schöne schöne weihnachtliche Atmospäre zaubern konnten. 

weitere Bilder

 

 


Informationsabend

Planmäßig findet eine weitere Elterninformation am Donnerstag, 07.12.2023 um 19.00 Uhr
in E 1.6 statt (gleiche Informationen wie beim "Tag der offenen Tür").

 


Ein erlebnisreicher Wandertag in der Phänomenta!
von Cem Akdag

 

Am 28.11. war es endlich soweit! Die beiden Klassen 6b und 6c fuhren in Richtung Lüdenscheid zur Phänomenta. Nach einer langen und verschneiten Busfahrt wurde erst eine Frühstückspause im warmen Café eingelegt. Danach ging es erst richtig los. Es wurde viel ausprobiert, experimentiert und nachgefragt. Es war ein schöner und ereignisreicher Tag für alle. Die Phänomenta kam bei den Schülerinnen und Schülern der Realschule Datteln gut an. Gerne wieder!
„Die Phänomenta war sehr toll. Wir konnten viele Dinge ausprobieren und experimentieren. Es ging viel um Physik. Wir konnten viel lernen und lesen.“ (Edda, 6c)
„Ich fand es sehr schön in der Phänomenta. Die Experimente haben Spaß gemacht. Das coolste Experiment war mit einem Ball. Der Ball wurde von der Luft hochgepustet und schwebte danach im Raum. Die lange Busfahrt mit dem Stau fand ich blöd.“ (Ben, 6b)
„Die Phänomenta war toll und lustig. Am besten fand ich die Experimente mit einem Wassertornado und den Magneten.“ (Nico, 6b)
„Es war alles sehr interessant, aber man hat einige Experimente nicht verstanden, weil sie nicht so gut erklärt wurden. Aber sonst hatte ich viel Spaß. Nur die Busfahrt hat sehr lange gedauert.“ (Canan, 6c)

 


An der Realschule Datteln leuchten Kinderaugen

 

Frühstück in der Tüte - Ein Weihnachtsprojekt der Realschule Datteln

In der Adventszeit stehen Dienstag bis Donnerstag die fleißigen Helfer*innen aus der Schülerschaft schon früh in der Küche der Realschule und bereiten Frühstückstüten vor: mit belegten Broten, Äpfeln, Clementinen, manchmal findet sich sogar ein selbstgebackener Keks in den kleinen Überraschungstüten. Immer 80-100 Tüten werden ab ca. 7.40h an alle Schüler*innen ausgegeben, die Hunger haben, die oft ohne Frühstück das Haus verlassen und auch keine Brotdose dabei haben. Natürlich gibt es auch ein Tütchen für diejenigen, die einen Bärenhunger haben und ein 2. Frühstück gebrauchen können. Wie kam es dazu? Sowohl die Lehrkräfte als auch die Schulsozialarbeit beobachteten in den vergangenen Wochen immer häufiger, dass es viele hungrige Schüler*innen gibt. Die Gründe, wegen derer Kinder und Jugendliche mit leerem Magen in die Schule gehen und dort hungrig bleiben, sind vielfältig. Nicht alle Auslöser sind zu beseitigen. Doch der Hunger an sich wird durch ein kräftiges Brot und einen knackigen Apfel gestillt. Das ist das Hauptanliegen der Realschule. Hunger macht böse! Wer will das schon? Das Engagement aus der Schülerschaft ist groß, um diesem Problem entgegenzuwirken. Auch in anderen Projekten, wie der Schulsani-AG, der Bienen AG und dem Nachhilfekonzept "Schüler-helfen Schülern" sind viele engagierte Schüler*innen zu finden. Die Organisatoren, SV-Lehrerin Sara Dippel, Schulsozialarbeiterin Diana Friedrichs, die Helfer*innen Schülervertretung und die fleißigen Hände der Klasse 7a bedanken sich an dieser Stelle sehr herzlich bei allen Spender*innen, die dieses Projekt so großzügig mit Sach- und Geldspenden bedacht haben!


Rebecca S. (6b), Luisa M. (6d), Canan C. (6c), Zeynep Ö. (6a)
Rebecca S. (6b), Luisa M. (6d), Canan C. (6c), Zeynep Ö. (6a)

Klassenentscheid beim Vorlesewettbewerb 2023 der Jahrgangsstufe 6 an der Realschule Datteln – Luisa überzeugt mit ihrem lebendigen Vortrag aus „Zippel – das wirklich wahre Schlossgespenst“

 

Beim diesjährigen Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs, der am 12.12.2023 mit den besten Vorleserinnen aus den Klassen 6a, 6b, 6c und 6d stattgefunden hat, setzte sich Luisa aus der Klasse 6d durch. Mit ihrem Vortrag aus ihrer Wahllektüre „Zippel – das wirklich wahre Schlossgespenst“ von Alex Rühle überzeugte sie die Jury und konnte sich gegen die ebenfalls starken Vorleserinnen Canan (6c), Rebecca (6b) und Zeynep (6a) durchsetzen. Zu hören waren in diesem Jahr außerdem Beiträge aus „Noras Welt“  von Jostein Gaarder, „Der magische Wunsch“ von IsyCheesy und „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ von Andreas Steinhöfel.

Für die nächste Runde des Vorlesewettbewerbs drücken wir Luisa fest die Daumen und wünschen ihr viel Glück!

 


„Gefahren in der virtuellen Welt“

Die Schulsozialarbeit von der Realschule und dem Gymnasium bietet der Elternschaft der Stufen 5 bis 7 am 18.01.2024 einen Elternabend zum Thema „Gefahren in der virtuellen Welt“ an. Den Vortrag hält Herr Peuker von der Polizei in Dorsten im Kulturzentrum (KUZ) des Gymnasiums..

Inhalte sind:

  • Verantwortlichkeiten von Eltern, Schule und Polizei
  • Vermeidung, Opfer oder Täter im Internet zu werden
  • Cybergrooming
  •  Sexting
  •  Challenges
  •  Versand von Bildern
  •  Strafrechtliche Konsequenzen

Anmeldungen bitte über Frau Friedrichs oder das Sekretariat.