Willkommen auf der Homepage der
"Städtischen Realschule Datteln".

 

Auf diesen Seiten bekommen Sie Einblicke in unser Schulleben.

Wir informieren über unsere Schwerpunkte und pädagogischen Angebote, über die Menschen, die zu dieser Schule gehören, über aktuelle Veranstaltungen und Termine sowie vieles andere mehr.


Schuljahr 2017/2018


Herzlichen Glückwunsch

 

Die Bienen AG hat bei dem Schulwettbewerb 2017 der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land den 2. Platz erhalten. Dieser Preis ist mit einem Preisgeld von 1500 € verbunden. Damit können weitere Bienenvölker angeschafft werden.

 

Wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Engagement.

Die Mitglieder der Bienen AG mit Frau Kaufmann
Die Mitglieder der Bienen AG mit Frau Kaufmann


Abschlag Schule
Vom 28.-30. Mai nahm die Klasse 6a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Bromkamp sowie Frau Suchy und Frau Dippel am Projekt „Abschlag Schule“ teil. 
Mit dem Fahrrad ging es an allen drei Tagen ins Jammertal. Dort gewannen die Schülerinnen und Schüler unter fachkundiger Leitung des Pros Sören Duda einen Einblick in die Sportart Golf.  Nach einer kurzen theoretischen Einführung durften sich die Schüler zunächst im Putten ausprobieren, später wurde auch gechippt und der Abschlag geübt. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Am dritten Tag wurden die erworbenen Kenntnisse – sowohl theoretisch als auch praktisch –bei einem Turnier unter Beweis gestellt. Bei diesem Turnier haben nicht nur die drei Besten gewonnen, sondern die gesamte Klasse, da besonders der Teamgeist gefördert wurde und der Zusammenhalt in der Klasse gewachsen ist.
Wir danken dem Jammertal und ganz besonders Sören Duda für drei wunderschöne Tage.

Känguru-Wettbewerb

 

Nun konnten endlich die lang ersehnten Urkunden und Geschenke für die 48 Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbes ausgegeben werden.

Die besten Ergebnisse erzielten in der Jahrgangsstufe 5/6 Philip Schmidt, in der Jahrgangsstufe 7/8 Tascha Schwarz und in der Jahrgangsstufe 9/10 Felix Pietrwalski. Philip schaffte auch den größten Känguru-Sprung der Schule und erhielt zur Belohnung das T-Shirt.

 


Projekttag der Bienen-AG

 

Sehr erfolgreich verbrachte die Bienen-AG unter der Leitung von Martina Kaufmann den Projekttag.

Die Produkte warten auf ihren Verkauf beim Weihnachtscafé im November.


9. Music & Dance Night:

 

"Doo-doo-doo-doo, da-dee-ya-da"  oder  "Wie die RSD es am 16.03.2018 wieder krachenließ!"

Auch die „9. Music & Dance Night“ bot wieder ein buntes und mitreißendes Programm. Helge Brause, Markus Florin und Stefan Block hatten sich als Orgateam wieder so einiges einfallen lassen und so rockten nicht nur die ‚üblichen Verdächtigen’ wie „Look 4“, „Teachers’ Tunes“, Vocal Gang“ und „Take Five“ die Aula, sondern auch „Brazzil“, eine verheißungsvolle Bläserformation und die sehr fähige Minirockband „Maclean“ von Musiklehrer Markus Florin

Diesmal konnte auch eine ganze Reihe von Solo-, Duo- und Trio-Performances auf die Bühne gebracht werden, in denen meist ganz junge Nachwuchsmusiker/innen wie Dominik Gottas, Louis Hawener, Ilayda Sahin mit ihrer winzigen Schwester Selin und Erva Kocapinar ihr Potenzial unter Beweis stellten. Auch die beiden Tanzgruppen „MERCH“ und „The Secret Sisters“ brachten die Bühnenbretter mächtig zum Vibrieren.

Seit die Musikschule ihren Flügel nach vielen Jahren wieder abgezogen hat, spart RSD auf einen eigenes Instrument dieser Art. Nach einigen großzügigen Spenden diverser lokaler Firmen sowie vom Publikum fehlen im Moment nur noch rund 1200,- €, damit im kommenden Jahr bei der Jubiläums-MDN (!) auch klanglich wieder mehr Qualität geboten werden kann.

 


Besuch im Bunker- und Bergbaumuseum Datteln

 

Am 08.03.2018 besuchten die Klassen 10 A und 10B zusammen mit Frau Dippel, Herrn Hartwig und Herrn Horstschäfer das Bunker- und Bergbaumuseum in Datteln. Bei der Führung wurde den Schülerinnen und Schülern eindrucksvoll bewusst, wie beklemmend die Situation während des Krieges im Bunker gewesen sein muss und wie hart die Arbeit der Bergmänner war. Dies konnten sie durch Ausprobieren einiger Arbeiten (Benutzen eines Presslufthammers) selbst erfahren.

Ein besonderer Dank geht an das ehrenamtliche Team des Bunker- und Bergbaumuseums.

Ein Besuch ist auf jeden Fall zu empfehlen.                         weitere Bilder


 

Der Informatik-Biber – Schuljahr 2017/2018

Im Schuljahr 2017 / 18 hat die RSD zum dritten Mal am Wettbewerb „Informatik-Biber“ teilgenommen

Der Wettbewerb findet einmal jährlich im November statt.
Er möchte das Interesse an Informatik durch spannende Aufgaben wecken. Die Denk- und Knobelaufgaben sind ohne Vorkenntnisse lösbar und sollen den Schülerinnen und Schülern zeigen, wie vielseitig und alltagsrelevant Informatik ist. 

Die Schule hat insgesamt 258 SchülerInnen (112 Mädchen und 146 Jungen) aus den Informatikgrundkursen der Klassen 6 und 7 und aus den Wahlpflichtkursen Informatik der Klassenstufen 8 bis 10 zum Wettbewerb angemeldet. 

238 SchülerInnen haben aktiv am Wettbewerb teilgenommen.

Die Schwierigkeit der Aufgaben ist nach Doppeljahrgangsstufen gestaffelt.
Je nach erreichter Punktzahl bei den Knobelaufgaben kann man einen „1. Preis“ oder
„2. Preis“, einen „3. Rang“, eine „Anerkennung“ oder eine „Teilnahmeurkunde“ erlangen.

Insgesamt haben von allen Teilnehmern an der RSD 39 SchülerInnen eine „Anerkennung“ und 11 SchülerInnen einen „3. Rang“ erreicht.

Es freut uns sehr, dass es in diesem Schuljahr zum ersten Mal einem Schüler gelungen ist einen „2. Preis“ zu erlangen. 

 

Hier sind die besten Teilnehmer 2017 /18 der Realschule Datteln:

Jgst. 5 / 6

 

Kaspar Skoda  6b

(136 Punkte)3. Rang

Tobias Liedtke  6c

(131 Punkte)3. Rang

Dwayne Wenning  6a

(128 Punkte)3. Rang

 

 

Jgst. 7 / 8: 

 

Nicole Motz   7a

(122 Punkte)3. Rang

Melissa Moecklinghoff  7c

(120 Punkte)3. Rang

Jannis Hundrup  7a

(119 Punkte)3. Rang

 

 

Jgst. 9 / 10:

 

Robin Koerwien  10b

(172 Punkte)2. Preis

Jessica Kuehn  10d

(140 Punkte)3. Rang

Jonas Bahro  9c

(132 Punkte) Anerkennung

Lara Goldstein  10b

(132 Punkte) Anerkennung

Simon Lettmann  10a

(132 Punkte) Anerkennung

Lea Willmes  10b

(132 Punkte) Anerkennung

 


Herzlichen Glückwunsch!


Erfolgreiche Skifreizeit in Seefeld

 

Nachdem im Schuljahr 2016/2017 aufgrund mangelnder Anmeldungen leider keine Skifreizeit stattfinden konnte, war es der Realschule in diesem Schuljahr wieder möglich mit 30 Schülerinnen und Schülern sowie 4 Skilehrern eine erneute Skifreizeit durchzuführen. Ziel in diesem Jahr war das Skigebiet Seefeld/Rosshütte in Österreich. Anreisetag nach Seefeld in das Jugendhotel Krone war am Sonntag, den 18.02.2018. Von Montag bis Donnerstag standen dann 4 volle Skitage auf dem Programm. Erfreulich für die Skilehrer waren hierbei die immer größer werdenden Fortschritte der Teilnehmer von Tag zu Tag. Nachdem am Freitag dann der Vormittag noch zum Skifahren genutzt werden konnte, ging es gegen 14:00 auch schon wieder zurück in die Heimat nach Datteln.

 

 

Die 8er Klassen sind wieder gut von der Skifreizeit oder aus England in Datteln angekommen.       weitere Bilder



Schüler in Aktion: Neuer Look für den Klassenraum B 1.2 

In der Jahrgangsstufe 9 stehen aktuell die Schülerbetriebspraktika an. Damit hatte aber die Renovierungsaktion am Freitag und Samstag der letzten Woche nichts zu tun. Hier wurde keinem Maler und Anstreicher über die Schulter geschaut, hier wurde selbst Hand angelegt. 

In ihrer Freizeit trafen sich einige Eltern und etlicheSchüler der 9b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schulze Kalthoff an der Realschule, um den Klassenraum zu renovieren. mehr


Einladung zum Tag der offenen Tür 
 
Die Veranstaltung für Eltern und Schüler/innen der umliegenden Grundschulen beginnt am Samstag, 20.01.2018 um 10 Uhr mit einem Vortrag der Schulleitung in der Aula.
Von 10.00-13.00 Uhr können die Besucher in Gruppen geführt werden oder selbständig die Realschule erkunden.
Überall gilt: Nicht nur Zuschauen, sondern auch Mitmachen! Für die Turnhalle bitte Turnschuhe mitbringen. 
Die 10er Klassen sorgen für die Verpflegung.
Natürlich gibt es immer die Möglichkeit, sich im Gespräch mit der Schulleitung und den Lehrkräften näher über das System der Realschule zu informieren bzw. Fragen zu klären.
Es findet kein regulärer Unterricht für unsere Schüler/Innen statt!

 

Allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und Erziehungsberechtigten und allen Lehrerinnen und Lehrern wünschen wir frohe und besinnliche Weihnachten, schöne Ferien und einen guten Start ins Jahr 2018.


Laura Reißing liest am besten

 

 

 

Vorlesewettbewerb an der Realschule entschieden

 

Am bundesweiten Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten nehmen alljährlich 600.000 Schüler teil. Auch die vier sechsten Klassen der Städtischen Realschule hatten jeweils die besten Vorleser ermittelt. Beim Finale am vergangenen Donnerstag wurde der Schulsieger gekürt. Unter den Klassensiegern setzte sich Laura Reißing aus der 6c als Schulsiegerin durch.

 

Die Jury bestand aus den unterrichtenden Deutschlehrern der Sechstklässler.

 

Zunächst hatten alle Klassensieger einen vorher eingeübten Text aus einem Jugendbuch vorgelesen. Anschließend galt es, die Jury auch mit einem unbekannten Text durch gute Lesetechnik zu überzeugen. Die erstplatzierte Laura Reißing wird die Realschule Anfang kommenden Jahres beim Vorlesewettbewerb auf Kreisebene vertreten.

 


Erfolge bei der Bienen AG

 

Die Bienen-AG konnte zum Ende des Jahres erfolgreich ihr Projekt vertreten.

Den 3. Platz, dotiert mit 500 €, erhielt die AG von der Stiftung der Kreissparkasse Recklinghausen zur Förderung des Natur- und Umweltschutzes.

 

Den 2. Platz, dotiert mit 750 €, erhielt die AG durch den Innogy- Klimaschutzpreis.

Die Gelder können im nächsten Jahr für weitere Bienenstöcke und Zubehör verwendet werden.


Neues Beratungskonzept an der RSD

Mit Hilfe des neuen Beratungskonzeptes können alle Ratsuchenden schnell Hilfe finden.

Download
Beratungskonzept RSD.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.0 KB

Der erste RSD Honig war ein voller Erfolg!

 

Endlich war es soweit! Die Jungimkerinnen und Jungimker der Realschule Datteln haben ihren ersten eigenen Honig mit selbst hergestellten Etiketten  beim Weihnachtscafé vorgestellt und verkauft. Das erste Bienenvolk der BEE-inspired produzierte ganze 106 Gläser!  

 

Der Andrang war sehr groß, so dass der Honig bereits nach kurzer Zeit ausverkauft war.

 

Mit dem Erlös des Verkaufs vergrößern wir die Imkerei und freuen uns im nächsten Jahr auf noch mehr Honig!

 


Weihnachtscafé 2017

 

Ein sehr erfolgreiches Weihnachtscafé gab es auch in diesem Jahr wieder. Jede Klasse verkaufte tolle Basteleien. die 10er organisierten die Tombola und sorgten für das leibliche Wohl.

Danke an alle engagierten Eltern und Schüler.

 

 


Suchtprävention-

Theaterstück  vom Weimarer Kulturexpress "Drogen - von Gras zu Crystal"

 

Die 8. Klassen aller weiterführenden Schulen besuchten das Theaterstück "Von Gras zu Crystal" in der Realschulaula. Mit Unterstützung der Sparkasse ist es uns gelungen allen Schülern den Besuch des Theaterstückes zu ermöglichen. Dienstag fanden die Vorstellungen für die Hauptschule und das Gymnasium statt. Am Mittwoch um 9.00 Uhr fand die Vorstellung für die Realschule statt.

"Drogen - von Gras zu Crystal"

 

1. Elternsprechtag

 

am Donnerstag findet der 1. Elternsprechtag in diesem Schuljahr statt. Entsprechende Einladungen wurden an alle SuS verteilt. Bitte sprechen sie die Termine mit den Lehrern/innen ab (s. Einladungen).

 



„Eigene Stärken entdecken“ - Potentialanalyse

 

 

Wie packe ich ein Problem an, wie motiviert und zuverlässig bin ich, wie gut kann ich im Team arbeiten und Konflikte lösen? Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 führten in der letzten Woche in Begleitung ihrer Klassenlehrer die Potentialanalyse durch und erkundeten ihre methodischen, personalen und sozialen Kompetenzen. Das Vorhaben zielt darauf ab, dass alle Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse in ihrer ersten Berufsorientierung unterstützt werden und bis zum Ende ihrer Schullaufbahn zu reflektierten Berufs- und Studienwahlentscheidungen kommen und realistische Ausbildungsperspektiven entwickeln.   mehr

 


Projekt Kettenflechten

Mit einiger Verspätung wurde am letzten Dienstag das Kettenbild im E-Gebäude angebracht. Mit Hilfe eines Gerüstes und der tatkräftigen Unterstützung von Herrn Schröder (selbstständiger Diplom Geologe, den die Schüler schon von einigen Aktionen her kennen) war dies möglich.

Unser Schulemblem besteht aus mehreren zehntausend Eisenringen und wiegt circa 25kg.
Während der Projektwoche zum 50-jährigen Bestehen der Städtischen Realschule in Datteln haben Schülerinnen und Schüler das Kettenbild geflochten.
Mit vielen Zangen wurde von den Schülerinnen und Schülern der Draht in kleine Stücke geschnitten,  danach zu Ringen gebogen und in einem letzten Arbeitsschritt miteinander verflochten.


Realschule zieht gleich doppelt in die zweite Runde ein

Am Dienstag, den 19.09.2017, ging die Saison der Fußball-Schulsportmeisterschaft der Jungen in den Jahrgängen 2004 – 2006 in die neue Runde. Hierbei musste die Realschule Datteln in Turnierform gegen die beiden Schulen des Comenius-Gymnasiums aus Datteln und der städtischen Realschule aus Waltrop im Sportzentrum Nord in Waltrop antreten. Nur der Gruppensieger qualifizierte sich für das Viertelfinale auf Stadt- und Kreisebene, welches in der Woche nach den Herbstferien stattfinden wird. Der Realschule gelang es mit zwei Siegen (2:0 gegen das Gymnasium und 3:1 gegen die Realschule Waltrop) sich als Gruppensieger für dieses Viertelfinale zu qualifizieren. Die Torschützen der fünf Tore waren Jan Dragon (Doppeltorschütze), Fynn Wronna, Caner Baysan und Gurshan Singh. Den einzigen Gegentreffer, den Torhüter Dorian Musialek einstecken musste, resultierte aus einem Foulelfmeter.

Bereits eine Woche zuvor startete die neue Saison für die Jungen in den Jahrgängen 2002 – 2004. Hier konnte sich die Realschule Datteln über ein Freilos freuen und zieht in dieser Wettkampfklasse somit ohne Erstrundenspiel ebenfalls in die zweite Runde und somit ins Viertelfinale ein.

Für beide Mannschaften sind die Gegner aber bisher noch nicht bekannt.    


Exkursion des 9er Wahlpflicht Kunst Kurses zum Münsteraner Skulpturenprojekt am 25.09.17


 

 

SV - NEWS

„Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.“ Mahatma Gandhi

 

 

Bild: Schülersprecherin Selinay Kayapinar, SV Lehrerin Frau Kaufmann, SV Lehrer Herr Block, Frau Janknecht, Herr Anderbrügge, Herr Dora, Herr Bernhard

 

Heute war es endlich soweit – wir sind als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zertifiziert!

 

Um 12 Uhr versammelten sich alle Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer in der Turnhalle und lauschten den Worten unserer Gäste Frau Janknecht, die uns bei diesem Projekt begleitet, Ingo Anderbrügge, als ehemaliger Schüler der Realschule und Projektpaten, unseres Bürgermeisters Herrn Dora, unseres Schulleiters Herrn Bernhard, der Schülersprecherin Selinay Kayapinar und des SV-Lehrers Herrn Block.

 

Damit die Realschule Datteln weiterhin eine Schule ohne Rassismus und eine Schule mit Courage bleibt, bietet die SV (Schülervertretung) regelmäßige Projekte in den folgenden Schuljahren an.

 


 

 

 

 

Überblick der AGs an der Realschule

 

 

Bitte meldet euch bei den AG-Lehrern


Unser Schulhund Barney

 

Ab sofort haben wir einen neuen Schulhund, Barney. Er ist ein 1,5 Jahre alter Shetland Sheepdog („Sheltie“) und wohnt zuhause bei Frau Gisder.  Nach der Zustimmung der Schulkonferenz und der Schulleitung im letzten Schuljahr besuchte Barney schon vor den Sommerferien einige Male die Schule. An den Tagen konnte er sich an die Schule gewöhnen und zeigte sich zufrieden und verlässlich. Vor allem freute er sich über die vielen Schüler und Schülerinnen, die ihm auf dem Schulhof begegneten und mit ihm schmusten und spielten. Diese ersten positiven Erfahrungen bestätigen uns, dass sein Einsatz als Schulhund gut funktionieren kann! Wir freuen uns, ihn in diesem Schuljahr als festes Schulmitglied dabei zu haben. mehr

 


Mittwoch, der 30.08.2017, ist der erste Schultag.

Er beginnt für die Klassen 6 - 10 um 8:00 Uhr mit zwei Klassenlehrerstunden. Der reguläre Unterricht beginnt ab der 3. Stunde.

Die neuen 5er Klassen starten um 8.00 Uhr mit einem ökomenischen Gottesdienst in der St. Josef Kirche. Im Anschluss findet der erste von drei Projekttagen statt. Diese enden jeweils um 12.30 Uhr nach der vierten Stunde.

Am Freitag findet die Fotoaktion für die 5er und 9er Klassen statt.


Schuljahr 2016/2017


Die Schulleitung und das Kollegium der RSD
wünschen allen schöne und erholsame Ferien


Ab in den (Un-) Ruhestand - Ein Urgestein verlässt die Realschule

Vor den Ferien mussten wir uns leider von unserer Kollegin Doris Keßler verabschieden. Nach 31 Jahren an der Realschule und 20 Jahren als 2. Realschulkonrektorin wurde sie feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Unter Mitwirkung vieler Schüler/innen und aller Kollegen/innen fand die Verabschiedung in der Aula statt. In vielen Reden und Aufführungen wurde immer wieder deutlich, wie viel Doris Keßler für die Realschule getan hat -    

D A N K E   D O R I S


Flüchtlingskinder kochen in Realschule Datteln

Ernährungsseminar der IKK classic 

 

Am Donnerstag, den 6. Juli, wurde in der Realschule Datteln gesund und abwechslungsreich gekocht. Die Schulsozialarbeiter Melanie Dinnus-Linne verwirklichte gemeinsam mit der IKK classic ein Projekt für die Schülerinnen und Schüler der Willkommensklasse. Intention des Seminares war es, einen Überblick über einheimische Lebensmittel zu geben. „Die richtige Ernährung ist extrem wichtig, vor allem für Kinder und Jugendliche. Hier möchten wir unterstützen und praktische Anleitungen geben“, sagt Diplom-Oecotrophologe Martin Bauer. In dem Seminar ging es auch um Kombinationsmöglichkeiten einheimischer Speisen und Lebensmitteln mit denen aus den Herkunftsländern der Kinder. Zum Abschluss wurde gemeinsam gekocht.


Landesschulregatta NRW

 

1. Platz für Nele Lucas bei den Leichtgewichts-Juniorinnen und Laurin Dudkiewicz in der Leistungsklasse 3.

2. Platz für Marina Strohmeyer und Carina Matl.

 

Eine großartige Leistung

Herzlichen Glückwunsch


Ausflug der Willkommensklasse zum Natur- und Erlebnisbauernhof Nabeba Waltrop

Unter der Organisation der Schulsozailarbeiterin Melanie Dinnus-Linne verbrachte die Willkommensklasse einen tollen Ausflug zum Natur- und Erlebnisbauernhof Nabeba Waltrop.