Fair Mobil –
Schüler/innen üben sich in Konfliktlösungen, Teamgeist, Vertrauen und Rücksichtnahme stärken

 

Schule anders erleben –das ist der Anspruch des Programms „Stark im MiteinanderN des „Deutschen Roten Kreuz“.

Vom 23.-25. 09. machte  das Fair Mobil an der Realschule halt. Alle Schüler/innen der 5. und 6. Klassen durchliefen  jeweils einen Tag lang  insgesamt zehn erlebnispädagogische und gewaltpräventive Stationen.

 

Das mobile Einsatzfahrzeug enthielt verschiedene Parcoursstationen voller Ideen, Themen und Aktionen. In Gruppen wurden Wahrnehmungs-und Diskussionsübungen sowie Erlebnisspiele durchgeführt, die ihnen die Möglichkeiten boten, gemeinsam Aspekte positiven sozialen Verhaltens zu erleben. Sensibilisierung für Gewalt und Konflikte im Schulalltag, Förderung von Kooperation sowie Aggressions-und Spannungsabbau standen als Ziele dabei im Vordergrund.

Die Schüler/innen hatten  viel Spaß.

Ein großes Dankeschön gilt der Sparkasse Vest, ohne deren Spende diese tolle Aktion nicht möglich gewesen wäre.