Schuljahr 2016/2017

Spiel, Sport und Spaß an der RSD

 

Am vergangenen Donnerstag, den 17.11.2016, fand an der städtischen Realschule Datteln das traditionelle Sport- und Spielefest der 5. Jahrgangsstufe statt, dass wie immer von der Fachschaft Sport organisiert wurde. Dabei traten die drei fünften Klassen bei verschiedenen Spielen in unterschiedlichsten Disziplinen an: vom Korbwurf mit dem Basketball über verschiedene Staffelspiele bis hin zum finalen Völkerballspiel. Neben dem Bewegungsaspekt ging es auch darum das Miteinander der einzelnen Klassen und einen respektvollen Umgang innerhalb des Jahrgangs zu stärken. Am Ende des Vormittags waren sich die Sportlehrer, die anwesenden Eltern und die teilnehmenden Klassen einig, dass der Spaß ungeachtet der erzielten Ergebnisse im Vordergrund war. Die Urkundenvergabe bildete den Abschluss eines schönen Sportfestes. Hierbei konnte sich nach allen abgeschlossenen Spielen die Klasse 5a die Urkunde für den ersten Platz sichern.  


Schuljahr 2015/2016


Spiel- und Sportfest der Klassen 5
Am Freitag, 30.10.2015 traten die Klassen 5a, 5b und 5c von 8.30 -12.30 Uhr in der Sporthalle zu einem Wettkampf an, bei dem vor allem der Spaß im Vordergrund stehen sollte.
In insgesamt 8 Disziplinen maßen sich die Klassen entweder in der Klassengemeinschaft oder in Klassenkleingruppen. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von den Klassenpaten.
Im ersten Spiel ging es darum möglichst viele Basketbälle im Korb zu versenken. Anschließend folgten eine Hockeystaffel und eine Verkleidungsstaffel, bei der auch die Sportlehrer der Klassen alles gaben.
Bevor es mit einer Pendelstaffel und einer Medizinballstaffel weiter ging, konnten sich in der Frühstückspause alle an einem großen Buffet mit vielen verschiedenen Leckereien bedienen.
Bei den danach folgenden Spielen Völkerball, Königsball und Gerätebrennball gaben die Klassen noch mal alles und auch wenn der Spaß an erster Stelle stand, gab es am Ende eine Siegerehrung.
Die Klassen 5a und 5c teilten sich mit insgesamt 42 Punkten den 1. Platz. Knapp dahinter belegte die Klasse 5b mit 39 Punkten den 2. Platz. Jede der Klassen bekam eine Urkunde und einen Pokal oder eine Medaille.
Es war ein tolles Spiel- und Sportfest , dass vor allem auch durch die Unterstützung der Eltern zu einem Erfolg wurde. Vielen Dank noch einmal für Ihr zahlreiches Kommen und die köstlichen Spenden.


Schuljahr 2014/2015


Termine Sport- und Spielefeste der FK Sport an der RSD:


Jahrgangsstufe

Was?

Datum

Zeitraum

5

Sportspielefest

21.11.2014

8:30 - 12:30

6

Fussballturnier

24.04.2015

3./4. Stunde

7

Capture the flag - Turnier

05.12.2014

3./4. Stunde

8/9

Fussballturnier

17.06.2015

8:30 - 12:30



"Capture the flag" -Turnier 

Premiere an der Städtischen Realschule in Datteln: Das "Capture the flag" Turnier in der 7. Jahrgangsstufe!
Hierbei muss versucht werden, die Flagge der gegnerischen Mannschaft zu erobern, ohne sich fangen zu lassen. Gleichzeitig muss die Flagge in der eigenen Zone verteidigt werden. Bei diesem Spiel wird der Zusammenhalt und die Teamfähigkeit der Klassen gestärkt und das taktische Verständnis geschult. Schon Tage vorher haben sich die Klassen zusammengesetzt, um taktische Spielzüge zu entwerfen. 
Gewonnen hat am Ende die Klasse 7b vor der Klasse 7a. Den dritten Platz belegte die 7d und Platz vier ging an die 7c. Auch im nächsten Jahr wollen die Sportlehrer Herr Schubert, Herr Block und Herr Hartwig das Turnier mit den jetzigen 6er Klassen wiederholen. Also: Jetzt schon mal mit dem Training beginnen...!

Sportspielefest

 

Am Freitagvormittag fand an der Städt.Realschule Datteln das traditionelle Spiel- und Sportfest der 5. Jahrgangsstufe statt, das wie immer von der Fachschaft Sport organisiert wurde. Dabei traten die fünften Klassen bei verschiedenen Spielen in den unterschiedlichsten Disziplinen an.

Neben den Bewegungsaspekt ging es auch darum, das Miteinander der einzelnen Klassen und einen respektvollen Umgang innerhalb des Jahrgangs zu stärken. Am Ende des Vormittags waren sich die Sportlehrer, die betreuenden Klassenpaten, die Klassenlehrer und auch die teilnehmenden Klassen einig, dass der Spaß ungeachtet der Ergebnisse im Vordergrund stand.

Die Urkundenvergabe bildete den Abschluss eines schönen Sportfestes.